FC Eurotours KitzbühelEurotours InternationalKunstrasen Winter 2019

Enormes Besucherinteresse bei der Generalversammlung des FC Eurotours Kitzbühel

Neuer Vorstand zeigt sich top motiviert und blickt erwartungsvoll in die Zukunft!

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Sparkassensaal in Kitzbühel, als der FCK seine diesjährige Generalversammlung abhielt.
Die Funktionäre des Traditionsvereins freuten sich nicht nur über die starke Mitgliederpräsenz, sondern auch über die Anwesenheit vieler Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kollegen anderer Kitzbüheler Vereine.
Aufgrund einer schweren Erkrankung von Kurt Fritzenwanger, wurde die Sitzung von Interimspräsident Jochen Tschunke eröffnet. Der fußballbegeisterte Unternehmer aus München, der schon seit mehr als zwanzig Jahren in Kirchberg wohnhaft ist, führte in den letzten Monaten eine Neustrukturierung des Vereins durch, um die Arbeit in den verschiedenen Ressorts noch effizienter zu machen. Dies brachte auch eine Straffung des Vorstandes mit sich.
Großer Dank gilt an dieser Stelle den ausscheidenden Vorständen Wolfgang Kals, Ferdl Brettbacher, Bernhard Prokopetz, Martin Pletzer und Alois Schett. Sie haben teilweise jahrzehntelang Wertvolles für den Club geleistet, bleiben ihrem FC Eurotours jedoch erfreulicher Weise in ähnlichen Funktionen erhalten.
Es folgten interessante Berichte der einzelnen Abteilungen, wobei die mustergültige Nachwuchsarbeit des Vereins besonders beeindruckte.
Die Tatsache, dass zurzeit 150 Kinder und Jugendliche von 20 Trainern 3-5mal wöchentlich trainiert und betreut werden, stieß bei den Anwesenden auf große Begeisterung und Anerkennung.
Schlussendlich stand die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung, die von Bürgermeister Dr. Klaus Winkler in gewohnt professioneller und kurzweiliger Art geleitet wurde.
Der einzige Wahlvorschlag, der auch einstimmig angenommen wurde, brachte folgendes Ergebnis:

Präsident: Jochen Tschunke
Vizepräsident: Sigi Luxner
Finanzen: Wolfgang Czappek
Schriftführerin: Lisa-Maria Hagsteiner
Infrastruktur und Events: Harry Höller
Leistungssport und Nachwuchs: Thomas Hartl
Marketing und Sponsoren: Werner Widemair

Höhepunkt des Abends war dann die erste offizielle „Amtshandlung“ von Jochen Tschunke.
Er ernannte Kurt Fritzenwanger zum ersten Ehrenpräsidenten des FC Eurotours Kitzbühel - ein schönes Zeichen der Wertschätzung für seine großartige Arbeit.

AS-PHOTO-190502-0020

v.l.: Thomas Hartl, Wolfgang Czappek, Siegfried Luxner, Jochen Tschunke, Lisa-Maria Hagsteiner, Harry Höller, Werner Widemair
vorne: Ehrenpräsident Kurt Fritzenwanger
(c) Foto: Stefan Adelsberger