FC Eurotours KitzbühelEurotours InternationalKunstrasen Winter 2019

Haller Löwen luchsen Kitzbühel einen Punkt ab

Die erste Meisterschaftspartie der Tirol Liga im neuen Fußballjahr mussten die Haller Löwen sozusagen in der „Hölle der Löwen“ bestreiten. Der SV Hall hielt sich aber beim FC Kitzbühel sehr gut. Kitzbühel konnte zunächst die Tor- und Spielmaschinerie nicht richtig anwerfen und Hall ging sogar vor dem Halbzeitpfiff in Führung. Matthias Rettenwander musste in der ersten halben Stunde der zweiten Hälfte seine ganze Klasse aufbieten – Kitzbühel spielt stark auf – es gelingt aber nur das 1:1.

Hall spekuliert richtig
Die Gäste gehen es defensiv an – das aber sehr kompakt. Der FC Kitzbühel kommt nicht wirklich ins Spiel und so ist die erste Hälfte an Highlights sehr arm. Sechs Minuten vor dem halbzeitpfiff müssen die Fans von Kitzbühel eine überraschende Wende zur Kenntnis nehmen. Nach einem Freistoß köpfelt Florian Binder zur Führung ein. Dieser Treffer wäre sicher zu verhindern gewesen, die Gäste gehen mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Rettenwander rettet
Chance auf das 2:0 für Hall – in Folge aber tolle Aktionen von Matthias Rettenwander im Kasten von Hall. Er bewahrt die Gäste in der ersten halben Stunde der zweiten Hälfte vor einem entscheidenden Rückstand. Für Kitzbühel schaut in dieser meisterlichen Drangphase nur ein Treffer heraus. Grandioses Solo von Sascha Wörgetter, Pass auf Yigit Baydar und es steht in der 50. Minute 1:1. Kitzbühel kann aber im Finish nicht mehr nachlegen und es gibt zum Auftakt nur einen Punkt. Reichenau kann die Chance den Rückstand auf Kitzbühel zu verringern nicht nützen – nur 0:0 in Fügen.

Alex Markl
Unser erstes Spiel am großen Platz auf Rasen – und das hat man gemerkt. Hall ist aber defensiv sehr geschickt gestanden. Wir haben es nicht geschafft zu konkreten Chancen zu kommen, Hall ging dann, vollkommen überraschend, in Führung. Die ersten 25 Minuten der zweiten Hälfte sind wir vollkommen verwandelt aufgetreten und haben enormen Druck auf die Gäste erzeugen können. Der Goalie von Hall hat extrem stark gespielt, in den letzten 20 Minuten sind wir aber dann wieder zurück gefallen.Cheftrainer Alexander Markl
  • ASPH-ASP-170325-00412
  • ASPH-ASP-170325-00476
  • ASPH-ASP-170325-00482
  • ASPH-ASP-170325-00499
  • ASPH-ASP-170325-00535
  • ASPH-ASP-170325-00575
  • ASPH-ASP-170325-00600
  • ASPH-ASP-170325-00607
  • ASPH-ASP-170325-00628
  • ASPH-ASP-170325-00677
  • ASPH-ASP-170325-00699
  • ASPH-ASP-170325-00733
  • ASPH-ASP-170325-00763
  • ASPH-ASP-170325-00769
  • ASPH-ASP-170325-00811
  • ASPH-ASP-170325-00843
David Stöckl

David
Stöckl

Thomas Schennach

Thomas
Schennach

Thomas Hartl

Thomas
Hartl

Andreas Landerl

Andreas
Landerl

Raul Baur

Raul
Baur

Christian Pauli

Christian
Pauli

Bojan Margic

Bojan
Margic

Sascha Wörgetter

Sascha
Wörgetter

Johannes Sams

Johannes
Sams

Tayshan Smith

Tayshan
Smith

Yigit Baydar

Yigit
Baydar

Lukas Endstrasser

Lukas
Endstrasser

Danijel Panic

Danijel
Panic

Sebastian Gruber

Sebastian
Gruber

Nicolas Hinterseer

Nicolas
Hinterseer

Roy Meulendijks

Roy
Meulendijks