FC Eurotours KitzbühelEurotours InternationalKunstrasen Winter 2019

Kitzbühel baut mit Sieg gegen Völs Führung aus

Nach einem recht turbulenten Auftakt der Rückrunde in der Tirol Liga stellt sich die Situation an der Tabellenspitze nach dem Osterwochenende wieder recht klar dar. Telfs musste mit dem 1:1 zuhause gegen Kundl einen leichten Dämpfer hinnehmen, Kitzbühel ließ Völs beim 5:0 auswärts keine Chance. Damit ist der Vorsprung des FC Kitzbühel wieder auf fünf Punkte angewachsen, elf Runden sind noch zu spielen.

Eigentor von Völs eröffnet Trefferreigen
Nach sechzehn Minuten hat der FC Kitzbühel bereits ganz klar die Richtung vorgegeben. Zunächst ein Eigentor von Markus Seelaus in der elften Minute, fünf Minuten später ein toller Volleyschuss von Maximilian Gruber. Mit dem 2:0 hat Kitzbühel wohl schon entscheidend vorgelegt und gibt das Heft nicht mehr aus Hand. Auch in der zweiten Halbzeit startet Kitzbühel perfekt – nach Pass des ausgezeichnet spielenden Andreas Landerl trifft Nicolas Hinterseer zum 3:0. Der vierte Treffer nach einem weiten Einwurf in der 70. Minute – Torschütze ist Danijel Panic. Sascha Wörgetter auf Yigit Baydar in der 74. Minute – das 5:0 für die Gäste und gleichzeitig auch der Endstand in dieser Partie.

Alex Markl
Eine sehr kompakte und starke Leistung unserer Mannschaft. Ein sicherer, absolut verdienter Sieg mit zwei recht schnellen Treffern. Wir haben die Partie über neunzig Minuten dominiert.Cheftrainer Alexander Markl
David Stöckl

David
Stöckl

Andreas Salvenmoser

Andreas
Salvenmoser

Peter Gartner

Peter
Gartner

Maximilian Gruber

Maximilian
Gruber

Sebastian Gruber

Sebastian
Gruber

Nicolas Hinterseer

Nicolas
Hinterseer

Raul Baur

Raul
Baur

Bojan Margic

Bojan
Margic

Andreas Landerl

Andreas
Landerl

Sascha Wörgetter

Sascha
Wörgetter

Yigit Baydar

Yigit
Baydar

Lukas Endstrasser

Lukas
Endstrasser

Danijel Panic

Danijel
Panic

Thomas Schennach

Thomas
Schennach

Johannes Sams

Johannes
Sams

Roy Meulendijks

Roy
Meulendijks