FC Eurotours KitzbühelEurotours InternationalKunstrasen Winter 2019

Kitzbühel gewinnt Abstiegsthriller gegen Hard

Landerl erlöst den FC Kitz in der 89. Minute

Diese Partie werden die Fans des FC Kitzbühel sicherlich nicht so schnell vergessen. Gegen den FC Hard galt es die Hoffnung auf den Klassenerhalt mit einem Dreier am Leben zu erhalten. In einem dramatischen Spiel gelang Kitzbühel erst in der vorletzten Minute der entscheidende Treffer zum 4:3. Hard hielt voll dagegen und spielte sicherlich effektiver als die Hausherren. Hard ist allerdings mit dieser Niederlage in Kitzbühel wieder voll im Abstiegskampf der Regionalliga West angekommen.

Hard geht in Führung
Für die Heimelf beginnt die Partie alles andere als erfreulich. An die 400 Fans und Zuschauer müssen nach fünf Minuten den ersten Gegentreffer verdauen – Hard geht durch Metin Batir mit 1:0 in Führung. Ein Freistoß von Hard, die Defensive von Kufstein nicht im Bilde, der Goalie ohne Chance. In Folge kommen die Hausherren zu den besseren Möglichkeiten und in der 31. Minute ist es Luka Dzidziguri der den Ball per Freistoß ins lange Eck zirkelt. 1:1 der Pausenstand.

Alex Markl
Ein hochinteressantes Spiel. Wir waren über die neunzig Minuten gesehen sicherlich die bessere Mannschaft, trotzdem war es eine extrem enge Partie. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft die in letzter Zeit eigentlich nur mehr englische Wochen spielt durch Cup und Meisterschaft. Alle Spieler sind voll berufstätig und die heutige Energieleistung und Moral war unglaublich. Man kann die drei Punkte wegen dem späten Treffer zum 4:3 als glücklich bezeichnen, aber meine Mannschaft hat sich die drei Punkte verdient erarbeitet!“Cheftrainer Alexander Markl

Unglaubliches Finish
Nach einem Einwurf fällt in der 51. Minute der Führungstreffer für Kitzbühel. Auch bei diesem Treffer stellt sich die Defensive nicht sonderlich geschickt an – Martin Boakye verwertet einen Stanglpass, der sehr lange unbehelligt unterwegs ist. Nur vier Minuten später eine gefinkelte Flanke, die zum großartigen Heber über den Goalie der Hausherren wird - 2:2 durch Lokman Topduman. Der erneute Führungstreffer für Kitzbühel ist ein ausgezeichneter Kopfball durch Martin Boakye. Der Thriller nimmt weiter Fahrt auf. Vier Minuten vor Spielschluss trifft Michael Vonbrül zum 3:3. Ein Punkt wäre für Kitzbühel zu wenig gewesen um weiter hoffen zu können. In der 89. Minute landet der Ball nach einem Freistoß von Kitzbühel an der Latte, Andreas Landerl staubt zum 4:3 ab. Keine Sache für schwache Nerven – Kitzbühel holt im Sechs-Punkte-Spiel drei Punkte. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist kein Strohfeuer mehr.

  • kitz-hard-1
  • kitz-hard-10
  • kitz-hard-11
  • kitz-hard-12
  • kitz-hard-2
  • kitz-hard-3
  • kitz-hard-4
  • kitz-hard-5
  • kitz-hard-6
  • kitz-hard-7
  • kitz-hard-8
  • kitz-hard-9
Kristijan Basic

Kristijan
Basic

Andreas Salvenmoser

Andreas
Salvenmoser

Thomas Hartl

Thomas
Hartl

Petar Curcic

Petar
Curcic

Andreas Landerl

Andreas
Landerl

Christian Pauli

Christian
Pauli

Mohamed Doumbouya

Mohamed
Doumbouya

Simon Viertler

Simon
Viertler

Sascha Wörgetter

Sascha
Wörgetter

Luka Dzidziguri

Luka
Dzidziguri

Martin Boakye

Martin
Boakye

David Stöckl

David
Stöckl

Daniel Schöppl

Daniel
Schöppl

Christoph Girardelli

Christoph
Girardelli

Johannes Sams

Johannes
Sams

Thomas Schennach

Thomas
Schennach