FC Eurotours KitzbühelEurotours InternationalKunstrasen Winter 2019

Nervenschlacht im Abstiegskampf

Kitz gewinnt verdient gegen Bregenz

In einem hochdramatischen Spiel im Kampf gegen den Abstieg aus der Regionalliga West bezwang der FC Kitzbühel in der vorletzten Runde SW Bregenz mit 2:1. Entscheidungen werden aber auch am grünen Tisch fallen. Am 30. Mai soll über eine eventuelle Aufstockung der Regionalliga West auf achtzehn Vereine entschieden werden. Damit ist das „Chaos“ wohl perfekt. Wo spielt Grödig, wie viele Teams müssen am Ende absteigen? Äußerst fraglich ob man der Liga wirklich einen Gefallen macht, wenn man immer wieder neue Varianten ins Spiel bringt. Leider muss die Regionalliga die Probleme der sky go 1. Liga ausbaden. Es könnte also kaum ein Stein auf dem anderen bleiben.

Thriller in Kitzbühel
Bleiben wir am grünen Rasen. Vor 700 Zuschauern und Fans haben der FC Kitzbühel und SW Bregenz einen tollen Fight um drei enorm wichtige Punkte geliefert. Am Samstag musste das Spiel wegen einem Unwetter abgebrochen und auf Sonntag verschoben werden. Kitzbühel startet Sonntag perfekt in die Partie. Luka Dzidziguri trifft nach drei Minuten zum 1:0. Bregenz kann in der ersten Halbzeit nicht mithalten, hält aber den Rückstand mit 0:1 bis kurz vor dem Pausenpfiff. Nach einer abgerissenen Flanke schlägt aber die Regel „im Fußball ist alles möglich“ wieder einmal mit voller Härte zu. Getroffen wird Kitzbühel – 1:1 durch Matthias Einsle-Weiss. In der zweiten Hälfte ist es ein Duell auf Augenhöhe. Offensivaktionen sieht man aus Sicherheitsgründen aber selten, Kitzbühel muss aber mehr riskieren. Thomas Hartl schafft dann das 2:1 und hält damit für Kitzbühel die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben – auch ohne Aufstockung.

Alex Markl
In der ersten Halbzeit haben wir sicherlich hervorragend gespielt, haben es aber verabsäumt entscheidend vorzulegen. So blieb es bis zum Schluss eine enge Angelegenheit, Bregenz der erwartet schwere Gegner. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen, es war dann die Willenskraft von Thomas Hartl die uns dann doch noch den so wichtigen Dreier gebracht hat. In der ersten Hälfte hat das gesamte Team sehr gut agiert und deswegen ist meiner Meinung anch der Sieg auch verdient.“Cheftrainer Alexander Markl
  • SWBregenzHeim
  • SWBregenzHeim
  • SWBregenzHeim
  • SWBregenzHeim
  • SWBregenzHeim
  • SWBregenzHeim
  • SWBregenzHeim

Showdown in Neumarkt
Am 1. Juni kommt es zum Duell Neumarkt gegen Kitzbühel. Hard spielt in Schwaz und Bregenz zuhause gegen Seekirchen. Mathematische Kalkulationen haben allerdings erst Sinn wenn man weiß wie es strukturell mit der Liga weitergehen soll. Ein Regionalliga West mit achtzehn Mannschaften hätte aber seinen Reiz – nicht nur für jene Teams die dadurch die Klasse halten könnten.

Kristijan Basic

Kristijan
Basic

Daniel Schöppl

Daniel
Schöppl

Thomas Hartl

Thomas
Hartl

Petar Curcic

Petar
Curcic

Andreas Salvenmoser

Andreas
Salvenmoser

Christian Pauli

Christian
Pauli

Andreas Landerl

Andreas
Landerl

Sascha Wörgetter

Sascha
Wörgetter

Mohamed Doumbouya

Mohamed
Doumbouya

Luka Dzidziguri

Luka
Dzidziguri

Peter Gartner

Peter
Gartner

David Stöckl

David
Stöckl

Martin Boakye

Martin
Boakye

Thomas Schennach

Thomas
Schennach

Christoph Girardelli

Christoph
Girardelli

Johannes Sams

Johannes
Sams